Selbsterfahrung mit biblischen Texten

Rituale, Symbole und Erzählungen aus Bibeltexten können unbewusste innere Szenen und Erlebnisse aktivieren und somit Spiegel der persönlichen Themen werden.

Dieses Seminar bietet Möglichkeiten sich mit Gott, Werten und Normen im Zusammenhang mit der individuellen Lebensgeschichte zu beschäftigen und mit Hilfe spezifischer psychodramatischer Techniken einen Schritt zur eigenen Mitte zu finden.

 

 

Ort und Zeit:

3264 Gresten, Schulstraße 11, Raika Gebäude, 1. Stock

Beginn: 21.August 2017, 10:00 Uhr Ende: 24. August, 13:00 Uhr

Leitung:

Elisabeth Grissenberger, MSc, Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Supervisorin www.eg-psychotherapie.at

Co-Leitung:

Mag.a (FH)Sabine Ennser, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Kosten:

27 EH (a 45 Min.) € 380,-

Teilnahmevoraussetzung:

Selbsterfahrungsbereitschaft, Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen

Anrechenbarkeit:

als Selbsterfahrung für das Propädeutikum und andere Sozialbereiche

Anmeldung:

bis 28. Juli 2017 bei Elisabeth Grissenberger, 0650 856 8356

oder info@eg-psychotherapie.at sowie

Einzahlung auf das Konto: IBAN: AT24 3293 9000 0621 9737

Stornobedingungen:

bei Nennung einer/s Ersatzteilnehmerin/s wird die Teilnahmegebühr rückerstattet.

Gerne gebe ich Adressen für Übernachtungsmöglichkeiten weiter.

 

Psychodramatische Aufstellungsarbeit

psyche (griech.) = Seele, drama (griech.) = Handlung 

Selbsterfahrung mit Hilfe psychodramatischer Aufstellungsarbeit.

 

Ziel der psychodramatischen Aufstellungsarbeit ist es das innere Bild des/der ProtagonistIn zu einer bestimmten Frage auf die Bühne zu bringen.

 

Fragen wie: Wo ist ein guter Platz in meiner Familie? Wo stehe ich in meinem Berufsfeld? Welche Bedeutung nimmt mein körperliches Symptom in mir ein?..... sind Beispiele dafür.

 

Durch Anschauen, Erspüren und Erkennen der Lage, sowie Rollenwechsel können neue Sichtweisen erarbeitet werden. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Empathie, Rollenklarheit und Nachbesprechung gelegt. Da nicht nur der/die ProtagonistIn, sondern auch Hilfs-Iche mitwirken welche stellvertretend Rollen für den/die ProtagonistIn einnehmen, ist die Nachbesprechung in Form von Feedback und Sharing ein wichtiger Teil der Arbeit.

 

Ort und Zeit:

3264 Gresten, Schulstraße 11, Raika Gebäude, 1. Stock

Freitag:    07. Juli 2017, 14:00 - 20:00 Uhr

Samstag: 08. Juli 2017, 08:30 - 17:30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung:

Bereitschaft zur Selbsterfahrung

Als Selbsterfahrung für das Propädeutikum und anderer Sozial- und Gesundheitsbereiche anrechenbar

Kosten:

€ 240,- exkl. Essen und Übernachtung, 17 Arbeitseinheiten

Anmeldung:

bis 9. Juni 2017 bei Elisabeth Grissenberger, 0650 856 83 56 oder info@eg-pschotherapie.at sowie Einzahlung auf das Konto:

IBAN: AT24 3293 9000 0621 9737

Stornobedingung:

Bei Nennung einer/s Ersatzteilnehmerin/s wird die Teilnahmegebühr rückerstattet.

Gerne gebe ich Adressen für Übernachtungsmöglichkeiten weiter.

 

 

Elisabeth Grissenberger, MSc

Schulstrasse 11

3264 Gresten

 

PSYCHOTHERAPIE

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

SUPERVISION & COACHING

ANGEHÖRIGENBERATUNG